Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails
Zurück

Emotionen und Gefühle, aber auch Text-Inhalte lassen sich über Schrift ausdrücken. Diese Bilder können laut, leise, schnell, langsam, sanft oder kraftvoll sein. An diesem Abend lernen sie den Umgang mit klassischen Kalligrafie-Werkzeugen (Federn, Pinsel...) ebenso wie einige Elemente des Handletterings. Anhand verschiedenster Schreibübungen experimentieren wir mit unserer Handschrift und kombinieren rhythmische, freie Formen mit gezeichneten Buchstaben.


Portrait
Claudia Dzengel

Claudia Dzengel, 1968 in Hildesheim (D) geboren, Farbdesignstudium an der HAWK Hildesheim mit dem Schwerpunkt Kalligrafie und Schrift im Raum. Seit 1997 als selbständige Designerin und Kalligrafin in Wien tätig. Neben Grafik- und Schriftprojekten leitet sie Kalligrafie-Seminare und Workshops fu¨r Erwachsene und Kinder. Ihr Buch Kalligrafie und kreatives Schreiben fu¨r Kinder (G&G Verlag) wurde mehrfach ausgezeichnet.

http://claudia-dzengel.com/

Kurse der Dozentin


Material Grundausstattung:
- Unterlage (dicke Pappe oder Schneideunterlage)
- Grafik-Cutter oder Mehrzweckmesser
- Lineal, Bleistift, Radiergummi
- Calligraphy-Pen (3,5 mm, 5 mm), Fineliner - Aquarellpinsel (mind. Stärke 8-10)
- Flachpinsel (mind. 1-2 cm breit)
- Bandzug
- Federn (ab 1 mm) + Federhalter
- Plakatfeder und/oder Automatic-Pen
- Balsaholz (2-3 mm Materialstärke)
- div. Papiere A3/A2 (vor allem festeres, ab 150g/m2)
- wasserfeste Tuschen, Tinten, Acrylfarben
- Wasserglas, Schraub-Deckel

Material Extra (nach persönlichen Vorlieben)
- Zimmermannsbleistift
- Graphitblock (4B oder 6B), Kohlestifte - Speedballfeder, Ziehfeder, Spitzfeder - Rubbelcrepp (Schmincke)
- alte Zahnbürste
- Holzbeize, Calligraphy Gouache, Deckweiß . . .
- Hahnemühle /Ingres-Büttenpapier
- schwarzer Karton, dunkles Papier
- Fixativ-Spray

1-2 Zitate oder kurze Texte zum Arbeiten