Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails
Zurück

Wir arbeiten durchwegs experimentell wie auch gewollte Schüttungen, Spachteltechniken, Lasuren und vieles mehr. Waagrechte, Senkrechte und Diagonale schneiden aneinander und werden dort platziert, wo man sie nicht erwartet. In der Folge dieser Linien eröffnen sich ständig wechselnde Szenarien, und kaum hat man sich mit den nun gewachsenen Strukturen, die in der Wahrnehmung auf ein fertiges Bild zulaufen, angefreundet, bringen zufällige Farbtropfen oder lustvoll gesetzte Farbtupfer diese vermutete Form und Farbenwelt ins wanken. Dietmar Wölfl führt Sie in seine ganz individuelle Arbeitsweise ein und zeigt Ihnen verschiedenste Techniken mit unterschiedlichen Materialien. Mut, Spontanität und Neugier verhelfen Ihnen zur eigenen Bildsprache.


Portrait
Dietmar Wölfl

1955 in Wels (österr.) geboren 1970 - 1973 Ausbildung als Raumausstatter 1974 Besuch der Akademie der bildenden Künste in Wien 1978 - 1985 Als Maler,Raumgestalter im elterlichen Betrieb tätig 1985 - 2012 als freiberuflicher Kunstmaler in München tätig seit 2012 in Hiltenfingen (bei Augsburg) als Kunstmaler tätig seit 2011 als Dozent in verschiedenen Akademien tätig Dozent bei geistreich-lernen.de Regelmäßige Ausstellungstätigkeiten/Messebeteiligungen seit 1985,vorwiegend in Europa und USA  

Kurse des Dozenten


3 D Leinwände gute Qulität 4-5 Stück ab 80x80 od. 100x80
Acrylfarben nach Wahl 500ml..schwarz muss dabei sein kein weiß
Kohlestifte 5-8mm weich
Metallspachtel ab 15 cm breit
Ein paar Flachpinsel und dünne zum Farben umrühren
Runde Plastikbecher und einige rollen Zewa
2,5 o.5L Silikatfarbe aussen od. innen ist egal (Baumarkt) 1 Bitumenspray (Baumarkt Unterbodenschutz steht bei Autozubehör)