Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails
Zurück

Der hell "leuchtende" Alabasterstein faszinierte bereits vor über 2500 Jahren die Etrusker. Die Transparenz in den Steinen ist einmalig. Er lässt sich schnitzen, behauen, sägen, glätten und aufs Feinste polieren - ein ideales Material zum plastischen Gestalten und Formen. Wir werden in diesen Tagen versuchen, die naturliche Schönheit dieses Steines nach zu empfinden und daraus harmonisch, weiche, abstrakte Formen zu gestalten. Dieser Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.


Portrait
Stephan Nitzl

Stephan Nitzl und Hubert Winkler: 2002 Aufbau der Bildhauerabteilungen für die boesner- Gruppe und Austesten aller gebräuchlichen Werkzeuge für die Produktauswahl, ab 2003 künstlerisches Arbeiten mit verschiedenen Steinen, 2005 Einführung des Specksteinworkshops, 2006 Gründung der Akademie Wildkogel. Seit 2005 wurden in mehr als 80 Workshops zahlreichen Schülern die Grundlagen der Steinbearbeitung gelehrt.

Kurse des Dozenten


Portrait
Hubert Winkler

Kurse des Dozenten


Kurs ist inkl. aller Werkzeuge, Maschienen und Schleifmittel.
Der Kurs findet im überdachten Freien statt. Bitte warme Kleidung, feste Schuhe, falls vorhanden Arbeitshandschuhe sowie Sonnenschutz, mitbringen. Auch Staubmaske und Kopfbedeckung (Haube oder Sonnenschutz) nicht vergessen.
Steine sind exklusive, können aber vor Ort erworben werden.