Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails
Zurück

Tiere und Portraits in Tusche darzustellen lässt viel Freiraum für Fantasie und weckt Spaß und Neugier an der Tusche-Malerei. Die Feder- oder Tuschezeichnung lebt von ihrer Kontrastwirkung - von den Hell- und Dunkelanteilen und von Linien und Flächen. Ein Spannungsaufbau kann auch das Einbeziehen farbiger Flächen (Tusche in verschiedenen Farben) sein. Wir werden lavieren, schraffieren, Linien setzen, je nachdem was unser Werk braucht. Zuvor werden wir uns mit dem Motiv beschäftigen und einige Skizzen anfertigen. Eine Auswahl verschiedener Vorlagen ist vorhanden, es können auch gerne eigene Bilder der Kursteilnehmer miteinbezogen werden. Es ist mir ein großes Anliegen, die Kursteilnehmer auf ihrem persönlichen Weg für ein individuelles Werk zu begleiten und zu unterstützen.
Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.


Portrait
Michaela Surner

www.michaela-surner.de

Kurse der Dozentin


verschiedene Papiere, Gr. ca.30x40cm wie z.B.:
Aquarellblock, mindestens 300 g/m² - für Nass in Nass geeignet
Skizzenblock, Bleistifte diverser Härtegrade
Radierer, Spitzer, Knetgummi zum Radieren
Tusche: schwarz, auch verschiedene Tusche Farben (Rohrer & Klingner haben schöne Farben)
Stahlfeder mit Federhalter
Rohrfeder
Pinsel (Haarpinsel)
Küchenrolle
Wasserbehälter
Sprühflasche
Folie
Motive sind vorhanden es können auch gerne eigene Vorlagen der Teilnehmer miteinbezogen werden

Evtl. dünne Holzbrett (zum Aufkleben der Blätter)
Tesakrepp