Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails
Zurück

In gezielten experimentellen Arbeitsschritten und Techniken werden zunächst die Oberflächen von Tontafeln bearbeitet und mit verschiedenen farbigen Tonerden gestaltet. Im zweiten Schritt entscheidet sich dann, was aus diesen Tafeln entstehen kann oder sogar muss. Diese Art des Tonaufbaues verleitet dazu, sich treiben zu lassen und dadurch den Schaffensprozess intuitiv in Gang zu setzen. Es können Kunstobjekte oder aber auch Gebrauchskeramiken entstehen, ganz frei und mit einer sehr individuellen, künstlerischen Handschrift. Dabei erfahren Sie jegliche praktische und technische Unterstützung. Für Kursteilnehmer, die keine eigenen Brände durchführen können, besteht die Möglichkeit, dass die Kursleiterin die Werke brennt. Brennkosten und Versand hierfür werden extra berechnet.


Portrait
Moni Funck

Arbeitet seit 2007 im eigenen Werkstattatelier in Steinbach /Ts. nahe Frankfurt. Ihre Skulpturen und Gefäßobjekte entstehen hauptsächlich im freien Aufbau. Naturnahe Oberflächen, die sie durch unterschiedliche Massen, Engoben, Oxiden und Rakubrände erzielt, sowie die Verbindung mit anderen Materialien wie Holz und Metall stehen dabei im Vordergrund. Seit vielen Jahren gibt sie Kurse für Teilnehmer jeden Alters.

http://www.moni-funck.de/

Kurse der Dozentin


Werkzeug: Töpfermesser, Schlickerkamm, verschiedene Borstenpinsel, Gumminieren und alte Checkkarten, Metallziehklinge, Schlagholz, Nudelholz, langes Lineal, das eigene liebgewonnene Werkzeug.

Sonstiges: mind. 1 Spanplatte - darauf lässt sich besser arbeiten, Folien zum abdecken, Wassersprühflasche, 2-3 Plastiktöpfchen mit Deckel von z.B. Lebensmitteln oder Farben, Zeitungspapier, altes Handtuch und ein Stück Stoff, Schaumstoffplatte oder kleines altes Kissen, wer hat eine Gipsplatte und Gipsformen z. B. Halbkugel oder Schalenformen, eigener Logostempel, Verpackungsmaterial für den Heimtransport.

Keramisches Material: Ton (versch. Farben möglich, feine Schamottierung 0,5 - 1 mm) Je höher der Schamottanteil desto größer können die Werke ausfallen.
Verschiedenfarbige Engoben, Farbkörper nach eigener Farbvorstellung, etwas Porzellan.

Im Kurs stelle ich versch. Leihwerkzeuge und Materialien zur Verfügung, also bitte kein Stress mit der Materialliste! Vielen Dank, bis bald...