Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails
Zurück

Handlettering bedeutet die Kunst schöne Buchstaben selbst zu zeichnen und mit ihnen zu gestalten. Schritt für Schritt lernen wir das Skizzieren und Zeichnen und Gestalten von Buchstaben. Wichtige Grundkenntnisse im Bereich der Typographie, die dazu unbedingt nötig sind, werden vorgestellt und angewandt. Verschiedene Stilrichtungen der Alphabete und unterschiedliche Werkzeuge, wie Bleistift, Fineliner, Pinsel und vieles mehr, machen es möglich individuelle Schriftbilder zu kreieren. Zusammen mit Verzierungen wie Schleifen, Banner und Schnörkel ergibt sich dein eigenes Arrangement.?Ein Kurstag ermöglicht den Einstieg in die Welt des Handlettering mit Basiswissen und einfachen Anwendungen auch im Hinblick auf Kartengestaltung.


Portrait
Gisela zur Strassen

Geboren 1962 in Dachau, Dipl. Ing. Gartenbau; seit 1998 kalligraphische Aus- und Weiterbildung bei renommierten Kalligraphen/-innen; 2001 freie Kalligraphin; 2003 Kurse für Schreibkunst; 2004 Referentin im Kultur- und Bildungszentrum Kloster Seeon für Kalligraphie; 2007 Referentin an der Akademie Wildkogel; Ausführung von Auftragsarbeiten je nach Wunsch und Anlass; freie experimentelle Kalligraphie; 2003 Beteiligung an der Frühjahrsausstellung des Kunstvereins Traunstein; 2007 Einzelausstellung in der Schreinerei Daxenberger im Rahmen des "Tag des Schreiners"

http://www.kalligraphie-werkstatt.de/

Kurse der Dozentin


Bleistifte in verschiedenen Stärken, Druckbleistift 0,5 mm, Buntstifte, Fineliner z.B. Staedtler pigment liner, Sortiment mit 6 verschiedenen Breiten, Brush Pens z.B. Tombow ABT Dual Brush Pen 2-3 verschiedene Farben, Edding Calligraphy Pens in Strichbreite 2 und 3,5 mm.?Kalligraphiefedern mit Tinte /Tusche falls vorhanden.?Übungspapier z.B. Kopierpapier und kariertes Papier, Layoutpapier, Block "Nostalgie" von Hahnemühle ?DIN A 4 oder 3, Transparentpapier?Lineal, Radiergummi, Spitzer