Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails
Zurück

"Die Figur ist bereits im Stamm - man muss nur noch das Drumherum entfernen" - treffender könnte eine Kursbeschreibung für Harry Seeholzers Workshop an der Akademie Wildkogel nicht sein. In fünf Tagen erlernen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Grundkenntnisse im künstlerischen Umgang mit der Kettensäge: vom Erstellen eines Modells bis zum fertigen Objekt. Unter der Leitung von Harry Seeholzer entstehen aus Fichtenstämmen naturalistische Skulpturen. Der Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Gute körperliche Konstitution ist aber erforderlich.
ANREISE BITTE AM 26.06.2018


Portrait
Harry Seeholzer

ahrgang 1959, wirkt als freischaffender Künstler, Tagedieb und kleinbürgerlicher Anarchist. Als Aktionskünstler machte er nicht nur in seiner Heimatstadt Erding von sich reden, seine meist großformatigen Werke sind seit Jahren fester Bestandteil von Ausstellungen am Flughafen München, seiner Galerie in Erding etc. Für sein aktuell größtes Projekt, die Errichtung von Europas größtem Weiden- und Skulpturenpark "S-amhain", wurde er 2008 mit dem Tassilopreis der Süddeutschen Zeitung ausgezeichnet.

http://www.harry-s.com/

Kurse des Dozenten


Mitzubringen sind:
gut funktionierende Benzin-Kettensäge (bitte bedenken Sie, dass in 2000m Höhe ihre Säge anders eingestellt werden muss. Bitte informieren Sie sich beim Fachhändler. Für die Funktionalität der Kettensäge ist jeder Kursteilnehmer eigenverantwortlich)

mind. zwei Ersatzketten, Schnitzschutzhose, Schutzhelm und Handschuhe. Festes & geschlossenes Schuhwerk (schlecht Wetter tauglich). Es wird bei jedem Wetter im freien gearbeitet. (Bitte bedenken Sie, dass es auch im Juni/ Juli auf 2005m Höhe schneien kann)
Kettensäge und Schutzkleidung kann gegen Leihgebühr gestellt werden. Anmeldung mind. 2 Wochen vor Kursbeginn erforderlich.
Der Holzstamm wird vorbestellt und ist vor Ort erwerbbar.

Stämme mit ca. 80cm Durchmesser und ca. 2m höhe sind vor Ort (ca. 150.-€, werden vor Ort berechnet)

bei Ausrüstungsrückfragen: Harry Seeholzer: +49 172 9983005