Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails
Zurück

Das zentrale Thema dieses Kurses ist das Licht und die Kraft. Wie entsteht eine Bildsituation, aus der heraus das Licht von innen nach außen tritt - und dies ganz egal, welchen Farbraum ich hier mir als Malender vorstelle? Welches Licht ist in mir? Und wie bringe ich es zum Scheinen? Wie passt zu Licht der Kraftraum, der in diesem besonderen Ambiente der umliegenden 2000er Berge wahrzunehmen ist? Fast ist dieser Malprozess eher ein beständiges Loslassen und Freischälen. Bilder werden, um wieder zu gehen, damit sie entstehen. So entwickeln sich Arbeiten mit mystischen Farbräumen und differenziert gesetzten Kontrasten. Damit ein erfüllendes Ergebnis in den gesetzten Tagen für diesen länger dauernden Malvorgang möglich ist, werden die Bildformate nicht groß sein. Die Herausforderung ist hier nicht Masse, sondern die Bearbeitung von etwa 3 Leinwänden in 80x100 cm. Für erfahrene Malende + Fortgeschrittene. Meditation und Wahrnehmungsübungen, die kreative Prozesse intensivieren, sind Teil dieses Intensives.
Reduzierte Teilnehmerzahl (10 TN).


Portrait
Gabriele Musebrink

Gabriele Musebrink, 1955 wurde sie in Essen/Deutschland geboren. Ausdruck von Transformation, Morphologie in der Malerei, Geburt und Tod - die Intuitive Prozessmalerei von Gabriele Musebrink ist eine Widerspiegelung natürlicher Lebensprozesse und ein Aufspüren der zu verwendenden Materialien wie Technik im Prozess des Malens. Ihre Liebe gilt natürlichen Materialien mit Eigenleben. Seit nunmehr über 30 Jahre entwickelte sie eine ihr ganz eigene Sprache wie künstlerische Ausdrucksform, gegründet in der informellen Kunst und doch darüber hinaus gehend. Es entstehen objekthafte Bild-Hologramme. Gabriele Musebrink ist seit 1983 freischaffende Künstlerin, europaweit tätige Seminarleiterin und Buchautorin.

http://www.gabriele-musebrink.de/

Kurse der Dozentin


Marmormehl, Sumpfkalk und Baumaterial für die Gruppe sind von mir beschafft worden und sind für die Semin- arteilnehmer also vorhanden. Genauso verhält es sich mit den Bindemitteln für die Farbherstellung - soweit dies angewendet wird - sie sind genauso vorhanden. Die Ma- terialien werden geteilt bzw. pro Person weiter gereicht. Ähnlich gehandhabt wird es noch mit einigen anderen Produkten, die ich vor Ort habe.
All diese Dinge sind in ausreichender Menge vorhanden und werden pro Teilnehmer durch einen Materialobolus abgeglichen, der etwa 70-90 € ausmachen wird.
Fast ist dieser Malprozess eher ein beständiges Loslassen und Freischälen. Bilder werden, um wieder zu gehen, damit sie ent- stehen. So entwickeln sich Arbeiten mit mystischen Farbräumen und differenziert gesetzten Kontrasten.
Das Seminar ist insgesamt von Langsamkeit und meditativem Vorgehen geprägt. Teil dieses Seminars ist eine kontemplative Übung zu Beginn.

Die gesamte Materialliste senden wir gerne auf Anfrage zu...