Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails
Zurück

Ausgehend von der eigenen Idee werden wir kleine bis mittelgroße, figürlich-realistische Skulpturen mit dem Material Ton umsetzen. Um eine menschliche Figur zu modellieren, braucht es anatomische Grundkenntnisse, Proportionen müssen erfasst werden und eine Vorgehensweise ist sinnvoll, sowohl in Flächen als auch räumlich zu denken/ zu arbeiten. Ich werde auf all das im Allgemeinen sowie bei jedem Teilnehmer einzeln eingehen. Ebenso wie in anderen Bereichen der Kunst, ist die Fähigkeit realistisch zu arbeiten, auch beim Modellieren die Basis für weitere Ausdrucksformen (z.Bsp. abstrahiert, expressiv, karikativ). Die Skulpturen bauen wir voll auf, arbeiten zu Beginn flächig-räumlich und nähern uns im Laufe des Modellierprozesses einer mehr oder weniger detaillierten Skulptur. Formale Unstimmigkeiten lassen sich mit dem Material Ton leicht korrigieren. Ich stehe jedem mit Rat und Tat (wenn gewünscht) zur Seite. Die Frage nach dem Ausdruck den die Skulptur vermitteln soll ist ebenso Thema des Kurses wie die haptische und farbliche Oberflächengestaltungen. Am letzten Tag werden die Arbeiten ausgehöhlt und können nach Trocknung gebrannt werden.


Portrait
Uta Beckert

1968 geboren in Chemnitz 1986 ? Abschluss als Textilzeichnerin 1989 ? Abschluss an Fachhochschule für angewandte Kunst in Schneeberg/Sachsen 1989 - 95 ? berufliche Tätigkeit als Designerin für Textil und Druck 2011? Stipendium der Kunstakademie Bad Reichenhall und Assistentin bei Prof. Hipp 2013 Jurypreis Kunstverein Bad Aibling 6 Jahre Leitung der Akt und Porträt Zeichenabende im Kunsthof Pösling bei Rosenheim seit 2014 Dozentin für Malerei und plastisches Gestalten an verschiedenen Kunstakademien in Deutschland, Österreich und Schweiz Seit 2016 Mitglied im Kunstverein Rosenheim Seit 2017 freischaffende Künstlerin, lebt und arbeitet in Bad Feilnbach Zahlreiche Gruppen-und Einzelausstellungen sowie Werke im öffentlichen und privaten Besitz

https://utabeckert.de/

Kurse der Dozentin


Materialliste dient nur als Vorschlag!!!

2x je 10Kg Ton pro Person - steht im Atelier bereit!
Wer keine Ränderscheibe hat oder sich extra kaufen will, bitte trotzdem unbedingt einen Drehteller mitbringen. Z.Bsp. den "SNUDDA" Holzdrehteller von IKEA für ca. 6 €.
Hier ohne Foto, aber sehr hilfreich wäre ein Holzspachtel für Raclette oder eine feste, messerförmige Spachtel mit Holzgriff vom OBI. Bitte auch an Karton/Verpackungsmaterial für den Transport eurer Arbeit denken!


Ich bringe folgendes mit:
1 höhenverstellbaren u. drehbaren Modellierständer, für alle TN Modellierständer für Büsten u./oder Figur, mein Werkzeug, Mülltüten/Folie zum Abdecken der Werke, anatomisches Anschauungsmaterial, Wassersprühflaschen, Föne, Tücher und diverses andere Material

Eine erweiterte Materialliste erhalten Sie bei Anfrage - Vielen Dank