Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails
Zurück

In diesem zweitägigen Workshop lernen Sie die gezielte Anwendung der Aquarelltechniken im Reisetagebuch oder auf dem Aquarellkarton. Jens Hübner verrät, wie Sie exotische Landschaften ins zarte Morgenlicht tauchen, die harten Schatten der Mittagssonne darstellen und die gedämpften Farben des Abends mischen. Nach erklärenden Vorführungen durch den Dozenten anhand eines einfachen Bildaufbaus bleibt genügend Zeit, um das Gelernte sofort auszuprobieren. Bei individueller Betreuung können Sie Ihre persönlichen Motive umsetzen - egal, ob den spektakulären Sonnenaufgang im Himalaja oder das romantische Abendrot am Ostseestrand. Dieser Kurs befähigt Sie, das Erlernte auch auf andere Motive bei der nächsten Fernreise oder dem Wochenendausflug anzuwenden.


Portrait
Jens Hübner

Der in Berlin lebende Künstler und Diplom Designer Jens Hübner ist 1964 in Wittenburg/Mecklenburg geboren. Nach seinem Studium in Deutschland und Nordamerika war er 10 Jahre Mitinhaber einer Designagentur. Seit seiner Kindheit verarbeitet er seine Eindrücke in Form von spontanen Collagen, Reiseskizzen und Aquarellen in seinen visuellen Tagebüchern. Während einer zweijährigen Weltumrundung per Fahrrad entwickelte er seine Methodik des Zeichnens und Aquarellierens auf Reisen. Diese vermittelt er als Dozent und Reiseleiter in verschiedenen Seminaren. In Deutschland, Indien, Ost Timor, Japan, Neuseeland, Brasilien, Südafrika und Äthiopien präsentierte er seine Arbeitsweise in Produktpräsentationen, Workshops, Ausstellungen oder Vorträgen. Für mehrere Reiseveranstalter und Unternehmen ist er als Tourenleiter und Maldozent außer in Deutschland auch weltweit tätig. Mit seinem Konzept 'Pinsel statt Pixel' versucht Jens Hübner Interessierte anzuregen, nicht wild herumzuknipsen, sondern innezuhalten, zu beobachten und die Reiseeindrücke durch einfache Skizzen und Zeichnungen zu verarbeiten.

http://www.jenshuebner.de/

Kurse des Dozenten


Die folgende Materialen werde ich beim Kurs verwenden. Diese sind als Vorschlag gedacht.
Gerne kann das eigene bisherige Mal- und Zeichenmaterial mitgebracht werden.

1. Aquarellfarben
Kadmiumgelb mittel, Lichter Ocker, Zinnoberrot, Siena gebrannt, Umbra gebrannt, Ultramarinblau, Preußischblau, Paynesgrau bläulich, Coelinblauton, Neutral Tinte, Alizarin- Karmesin, Lasurorange

2. Pinsel und Pinselrolle
-Naturhaar-Aquarellpinsel Größe 2, 4, 6, 10
-FABER-CASTELL Wasserpinsel
-HUEBSCHKE Pinselrolle aus Naturfilz (www.jenshuebner.de/shop)

3. Papier
-Aquarellblock 24 x 32 cm (ca. 20 Blätter) 300g matt

4. Skizzenbücher
-A5 Aquarellskizzenbuch Porträt- od. Landschaftsformat
z.B. Hahnemühle Watercolor Sketchbook A5 Porträtformat

5. Stift und Zubehör
Bleistift (2B), Anspitzer, Radierkappe GRIP 2001 ERASER CAP grau, 4 Maulklemmen, kleiner Papiercutter, Wasserglas
Fineliner, schwarzer Kugelschreiber
-Aquarellstifte, ggf. auch Tuschestifte und Aquarellmarker