Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails
Zurück

In diesem Workshop steht das Experimentieren und Kombinieren im Vordergrund. Wir verbinden alte rustikale Materialien, wie Holz, rostige Metallteile aber auch Stein und Schrott miteinander, zu abstrakten Skulpturen. Mitgebrachte Stücke und Unikate sind herzlich Willkommen. Wir unterstützen Sie in Ihren kreativen Gedanken und helfen Ihnen Ihre Skulptur umzusetzen. Es wird gehämmert, geschweißt, poliert und geraspelt. Ziel ist es, gewagte Kombinationen zusammen zu führen und alte Stücke wieder in einer neuen Verbindung aufleben zu lassen.


Portrait
Hubert Winkler

Kurse des Dozenten


Portrait
Stefan Winkler

Kurse des Dozenten


Kurs ist inkl. aller Werkzeuge, Maschienen und Schleifmittel.
Der Kurs findet im überdachten Freien statt. Bitte warme Kleidung, feste Schuhe, falls vorhanden Arbeitshandschuhe sowie Sonnenschutz, mitbringen. Auch Staubmaske und Kopfbedeckung (Haube oder Sonnenschutz) nicht vergessen.

Steine (Alabster, Speckstein) oder Altholzsockel können vor Ort erworben werden.

Zu Beginn des Kurses werden wir zu einen ortsansässigen Schrotthandel fahren und uns einige alte "Schätze" aussuchen (wird nach kg vor Ort abgerechnet).

Herzlich Willkommen sind natürlich bereits gefundenes Schwemmholz, rostige Metalle oder alte Fundstücke, die Sie in diesem Kurs verarbeiten möchten.

Viel Spaß beim sammeln und vorbereiten.