Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails
Zurück

Gemalte Landschaft ist eine meditative, fotografische herangehensweiße an die Kunst der Malerei aus verschieden Epochen. In unserem speziellen Fall beschäftigen wir uns mit der Landschaftsmalerei des Romantik, des Impressionismus und der Moderne. Hier zu studieren wir einige Bilder einzelner Maler wie, Segantini, Leibl, Monet, Nolde und Richter.
Nach Matisse soll jedes Bild etwas einzigartiges sein. Versetzen wir uns also in die Welt eines Malers und saugen die Natur in uns auf. Eine meditative Betrachtungsweise und die nötige Langsamkeit lassen uns mit unserer Gebirgslandschaft verschmelzen. Sowohl die Wahrnehmung durch unsere Augen, als auch unsere Fantasie vermischen Reales und Irreales. Begeben wir uns auf eine Innere Reise Farben, Formen und Strukturen durchströmen Uns. Sie gilt es aus dem Füllhorn der Natur heraus zu schälen. Die Konzentration liegt im erfassen des Ganzen und der Abstraktion auf das Wesentliche.
Das Motiv will in seiner Klarheit erfasst und seine potenzielle Qualität mit den Mitteln der Kamera (Blende - Zeit, Schärfe - Unschärfe, Bewegung - ...) erarbeitet werden.
Freuen sie sich auf einen Workshop mit hohem meditativen Charakter und einzigartigen Bildern.


Portrait
Hermann J. Netz

Leica Zen-Foto- und Landart-Künstler, beschäftigt sich intensiv mit der Natur und Kultur. Dem Dialog zwischen Beiden gilt seine wachsende Neugierde.. Die Auseinandersetzung mit der Stille, Langsamkeit und Achtsamkeit führte Ihn zum meditativen Minimalismus Dieser Weg zeichnet sich durch Meditative Verschmelzung, Konzentrierte Detailstudien, Abstrakte Bildauffassung, Minimalistische Arbeitsweise aus. Diese Lebensweise versucht er in seinen Workshops meditativ und achtsam weiter zu vermitteln. Seine Katzen, die Begeisterung für japanische Haikus, asiatische Tuschemalerei, Bildhauerei, meditativ-balancierende Skulpturen sowie Klassik und Jazz verschaffen Ihm die nötige innere Ruhe und geistige Flexibiltät. Mitglied der Berufsvereinigung der Bildenden Künstler Österreichs, Salzburg Freier Mitarbeiter der Leica-Akademie, Dozent der Kunstakademien Geras - Wildkogel Ausstellungen Fotografie, Land Art, Installation im In-und Ausland Veröffentlichungen in diversen Zeitschriften, Büchern, Fachbüchern, Lexika u.a.

http://www.netzphoto.com/

Kurse des Dozenten


Leistungen

- Flexible, den örtlichen Gegebenheiten angepasste Betreuung
- Arbeitsraum mit Anschluß für Laptop
- Bildbesprechung

- Maximale Teilnehmerzahl 8 Personen
- Minimale Teilnehmerzahl 6 Personen

Mitzubringen sind:

- Eigene Digitale- Kamera, Objektiv: Leichtes Weitwinkel und Tele,
eventuell Makro
- Chipkarten
- Laptop
- USB-Stick