Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails
Zurück

Acrylbilder selber malen ist etwas Wunderbares und auch eine Herausforderung. Besonders, wenn man der eher nachdenkliche, durchdachte Typ ist, können spontane Pinselstriche und Schüttungen befreiend sein. Wir beginnen entweder mit Linien (Ölpastellkreide oder Kohle) oder eher flächig und arbeiten uns Stück für Stück weiter indem wir aufkratzen, zukleben, etwas unter Wachs verstecken, mit Bitumen verstärken, mit eigenen schwarz/weiß Fotos personalisieren und eben das spontan machen, was uns einfällt. In Bildern müssen Gegensätze herrschen, sonst sind sie schnell langweilig. Wir bauen also Spannung auf, indem ruhige Flächen mit Stellen mit viel Bewegung abwechseln. Wir beginnen ein kraftvolles Spiel mit Licht und Dunkelheit mit leichten Lasuren und Transparenz mit pastosen Strukturen um unseren Bildern einen "Zauber" zu geben. Oder erhöhen die Spannung und setzen satte, kräftige Farben in Kombination mit "Nichtfarben". Ich unterstütze euch dabei, diese Schritte mutig zu gehen. Dieser Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.


Portrait
Heidi Schmitz

Die gebürtige Ulmerin lebt und arbeitet seit vielen Jahren in Kirchheim/München. Sie begann ihre künstlerische Laufbahn mit Seiden- und Porzellanmalereien, konzentrierte sich dann aber in den 80er und 90 er Jahren auf impressionistische Aquarelle. Sie liebt dieses Medium bis heute, um spontan Emotionen und Stimmungen einzufangen; dazu nutzt sie die Leuchtkraft der Farben, Wisch- und Spritztechniken. Tusche und Kreide verstärken die Ausdruckskraft ihrer Bilder. Um die Jahrtausendwende verlagert Sie ihren künstlerischen Schwerpunkt auf abstrakte Acrylmalerei. Sie experimentiert mit unterschiedlichen Maltechniken, Materialien und Maluntergründen mit dem Ziel Form, Farbe und Materie zu einer Symbiose zusammenwachsen zu lassen. Sie kombiniert die Malerei auch mit Fototechniken. Auch hier steht die Ausdruckskraft der Farben im Vordergrund. Heidi Schmitz unterrichtet seit Mitte der 90er Jahre als Dozentin der VHS MünchenOst, in ihrem Atelier in Kirchheim. Sie veranstaltet Malworkshops in Acryltechnik. Sie hat regelmäßige Ausstellungen in München und seit 2012 auch in Florida/USA (z.B. Sidney and Berne Davis Art Center Ft. Myers. Big Arts Gallery, Sanibel Island), 2015 in New York, 2016 auf der ART Innsbruck und der ART Stuttgart, 2017 in Mailand, London und Cannes, ART MUC 2918 und 2019.

https://www.heidi-schmitz.com/

Kurse der Dozentin


Die folgende Materialliste ist als Vorschlag gedacht. Bitte bringt auch eigenes Mal- und Zeichenmaterial mit. Diese können dann die unten aufgeführte Materialliste ergänzen.
Bitte folgendes (wenn möglich), mitbringen:
Acrylfarben (viel weiss und schwarz und dann nach eigenen Farbwünschen)
Pinsel in verschiedenen Breiten
Schaumstoffwalzen
Grundierweiß
Marmormehl
Sieb
Binder Caparol
Capaplex
Fixativ
Stifte (Bleistift, Kohle, Graphitstift, Pastellkreiden, Jaxon-Kreide)
Tusche in weiß, sepia oder Antiktuschen in Farbe nach Wahl
Nescafé
breite Gummispachtel und Metallspachtel
spitzer Nagel zum Ritzen
Sprühflasche, verschiedene Wassergefäße
Schere
div. Lappen, Küchenrolle
Skizzenbuch, div. Papiere, Stoffe, Leinenreste, Zeitungen, Zeitschriften
eigene schwarz/weiß Fotos zum Weiterverarbeiten
Acryl-Gel transparent von Guardi für Fototransfer
Seidenpapiere in weiß und schwarz und Farbe nach Wahl
Malgrund Leinwand (max. 60 x 60 cm)